Zelt, Camper & Finnhütte – Gestickte Unterkünfte von Stephanie K. Clark

Stephanie-Clark-Embroidery
Zeichnen kann man eben mit verschiedenen Materialien und Werkzeugen. Das beweist Stephanie K. Clark. Ihre Motive wirken fast wie auf Leinwand gemalt. Wenn man allerdings näher herantritt, erkennt man einzelne Fäden. So kann Stephanie Portraits, Autos, Landschaften oder Häuser ziemlich realistisch und detailgetreu darstellen. Für die Darstellung von Licht und Schatten müssen dann nur verschiedenfarbige Fäden herhalten. Auch Texturen wie Stein, Holz oder Moos bekommt sie ohne Weiteres hin. Echt super!

The embroidery floss is my palette and the needle is my paintbrush.

Stephanie-Clark-Embroidery2
Stephanie-Clark-Embroidery3
Stephanie-Clark-Embroidery4
Stephanie-Clark-Embroidery5
Stephanie-Clark-Embroidery6
Stephanie-Clark-Embroidery7
Stephanie-Clark-Embroidery8
Stephanie-Clark-Embroidery9
Stephanie-Clark-Embroidery10
(via)

2 Kommentare

  1. Ich würde mir gerne mal so ein Zelt in Lebensgröße sticken lassen. Da lege ich dann meinen Schlafsack rein und gehe dann erstmal auf große Tour und übernachte dort für die nächsten paar Jahre :)

  2. Wirklich sehr cool. Habe ich so noch nie gesehen. Vielleicht kannst du die Motive auch auf Rücksäcke oder Beutel nähen. Würde bestimmt super ankommen.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein