Zerbrechliche Eisblumenkunstwerke auf gefrorenen Seifenblasen

Seifenblasen und Eisblumen – zwei vergängliche Schönheiten, die zusammen ein ganz besonderes Paar abgeben. Wir haben dir bereits das ideale Rezept für gefrorene Seifenblasen mit extra langem Halt geliefert. Wie filigrane Eiskristalle auf zerbrechlichen „Weihnachtskugeln“ zu bezaubernden Mustern heranwachsen, gab es hier in Bewegtbild zu bestaunen.

Fehlen nur noch die Aufnahmen der Fotografin Angela Kelly für einen Moment vollkommener Winterwonne … und dann kam die Sonne raus. Ja, wir sind spät dran. Nachahmer müssen leider bis zum nächsten Winter warten, um selbst schillernde Eiskugeln auf den vom Raureif bezuckerten Rasen zu setzen. Aber Seifenblasen pusten – das geht eigentlich immer. Also ran an die Spüli-Mischung.








(via) Copyright Angela Kelly

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein