Zupagrafika lässt dich brutalistische Gebäude im Ostblock basteln


Der Brutalismus ist ein Stil in der modernen Architektur, der großen Wert auf klare Linien und pragmatische Elemente setzt. Auch wenn man die Bauweise heute vor allem mit dem Ostblock verbindet, gibt es in der ganzen Welt Gebäude, die ihr folgen. David Navarro und Martyna Sobecka, zwei Mitarbeiter des polnischen Designstudios Zupagrafika, haben jetzt eine Reihe von Bastelvorlagen gestaltet, mit denen du dein eigenes brutalistisches Bauwerk bauen kannst.

Brutal East“ enthält insgesamt sieben Modelle für Gebäude, die in osteuropäischen Städten wie St. Petersburg, Belgrad oder Prag nach dem Zweiten Weltkrieg entstanden sind. Im Online-Shop von Zupagrafika kostet der Satz 17 Euro, außerdem sollte er ab März in vielen Bücherläden in ganz Europa zu haben sein. Das Studio hat bereits in der Vergangenheit einige Vorlagen entwickelt, unter anderem für brutalistische Häuser in Paris und London.




















Images © Zupagrafika (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein