Zuzia Kozerska entwirft „Wer ist es?“ mit berühmten Frauen

Sagt dir das Gesellschaftsspiel „Wer ist es?“ etwas? Wenn nicht, hier eine kurze Erklärung: Beide Spieler haben ein Spielbrett mit verschiedenen Gesichtern vor sich. Jeder sucht sich eins aus, und der andere muss mit Hilfe diverser Informationen herausfinden, welches es ist. Die polnische Designerin Zuzia Kozerska hat dieses Spielprinzip für ihre Variante von „Who’s she?“ beibehalten, allerdings ausschließlich bedeutende Frauen der Weltgeschichte auf den Plättchen abgebildet.

WHO’S SHE is a two player tabletop game about courageous women who changed the world.“

Von Marie Curie über Yoko Ono bis zu Malala Yousafzai hat die Künstlerin Daria Gołąb 28 Damen auf die hölzernen Täfelchen gemalt. Bei denen geht es natürlich nicht um Oberflächlichkeiten wie Haar- oder Augenfarbe, sondern um die Leistungen, die sie erbracht haben. Symbole veranschaulichen ihre wichtigsten Charaktereigenschaften, zusätzliche Karten aus Holz liefern Extra-Infos. Gerade hat das Projekt auf Kickstarter über 500.000 Euro eingesammelt, ab April kannst du es für 75 Euro kaufen.






Who’s she? A guessing game about extraordinarily woman! | smallest flashlight

(via) Copyright Daria Gołąb

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein