Zwei Einzelstücke von BMW und Garage Italia Customs im Memphisstyle


Schrill, bunt und dabei irgendwie hypnotisch – das sind die zwei einmaligen BMWs, die vergangene Woche zusammen mit Garage Italia Customs der Öffentlichkeit präsentiert wurden. Verschönert wurden der BMW i3 und i8 von einem Kreativteam rund um den Designer und Unternehmer Lapo Elkann im sogenannten „Memphisstyle“. Die Memphis-Gruppe, die in den 1980er Jahren in Mailand wirkten, revolutionierte die Designwelt mit einem Stil, der von Pop-Art und Art déco inspiriert war und sich so von dem nüchternen Funktionalismus abwandte.

Die hier gezeigten BMWs übernehmen diese Ideen für den Innen- und Außenraum. Ganze fünf Wochen dauerte die aufwendige Lackierung der Fahrzeuge, die mit verschiedenen Mustern und acht Lagen Farbe umgestaltet wurden. Die Einzelstücke sollen auch nach produziert werden. Eine Warteliste gibt es schon, auf der übrigens Lapo Elkann selbst den ersten Platz belegt.














Copyright by Garage Italia Customs // BMW (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein