Zwei Journalisten nehmen jordanisches TV-Studio auseinander

12170965250808.YFrVqppviN8pOL6l9PlI_height640
Stell dir mal vor, bei Beckmann, Will oder Jauch stehen plötzlich zwei Gäste auf, gehen aufeinander los und zerstören ganz nebenbei die Einrichtung des Studios. Im jordanischen Fernsehen ist neulich genau das passiert: Da stritten sich zwei Journalisten über das Thema Syrien und die Unterstützung des dortigen Präsidenten. Und weil sich die beiden älteren Herren während der immer hitzigeren verbalen Auseinandersetzung nicht einigen konnten, verwandelten sie die Debatte kurzerhand in einen echten Schlagabtausch.

Beim Ringen um die Tischplatte geht das ganze Möbelstück zu Bruch, und am Ende versucht einer sogar, den anderen zu treten. Kann man nur hoffen, dass die beiden sich hinter den Kulissen nicht nochmal begegnet sind.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein