Zwei Schiffe…


… ein kleines Paddelboot, mit Muskelkraft betrieben, und ein gigantischer Frachter treffen hier aufeinander. Das Boot ist putzmunter, der Frachter schwer gezeichnet und eigentlich nur ein Gerippe. Wäre einst die Begegnung dem Paddler und seinem Kajak zum Verhängnis geworden, ist nun der Gigant ungefährlich geworden.

Das rostige Schiffswrack der Evangelia liegt vor der rumänischen Küste unweit der Stadt Costinesti und ist dort längst zu einer lokalen Sehenswürdigkeit geworden.

Der mutige Paddler traut sich in das Schiffsinnere hinein. Seine Aufnahmen des riesenhaften Frachters sind spektakulär. Nun ist die Zeit der Evangelia abgelaufen, unaufhaltsam kehrt es zu der Natur zurück. Das Wrack wird von Meeresorganismen besiedelt und zersetzt, um früher oder später zu verschwinden. Es ist irgendwie tröstlich zu wissen, dass die Natur doch das letzte Wort behält. Vielleicht ist unser schöner Planet noch nicht verloren?

Kayaking inside an abandoned ship

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein